Skip to main content

Bester Gasgrill bis 200 Euro: Test & Vergleich (10/2021)

bester gasgrill bis 200 euro

Gasgrills bis 200 Euro bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Denn, nicht jeder Grillanfänger möchte zu Beginn gleich eine größere Summe in einen Grill investieren. Von daher haben wir passende Gasgrills für Anwender mit kleinem Budget recherchiert. Zum Beispiel bietet der Hersteller Enders hervorragende Produkte zu einem fairen Preis an.

Foto
Empfehlung
Outdoorchef Gasgrill „City 420 G“ – Kugelgrill...
Enders® Gasgrill SAN DIEGO 3, mit Grill-Thermometer,...
ACTIVA Gasgrill Alabama 3 Brenner je 3,2 KW (9,6 KW)...
Enders® Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen-...
Hersteller
Outdoorchef
Enders
ACTIVA
Enders
Bewertungen bei
-
-
-
-
Anzahl der Bewertungen
-
-
-
-
Grillmaße
67 x 60 x 95 cm
102 x 52 x 97 cm
106 x 126,5 x 50 cm
94 x 42 x 34 cm
Maße Grillroste
39,5 cm Durchmesser
50,5 x 33 cm
53 x 40 cm
48 x 32 cm
Leistung
4,3 kW
7,05 kW
9,6 kW
4,4 kW
Brenneranzahl
1
3
3
2
Indirektes Grillen möglich
Seitenbrenner
Seitentische
Integriertes Thermometer
Material Grillrost
Porzellanemaillierte Gussgrillroste
Emaillierte Grillroste
Emaillierte Grillroste
Emailliertes Gusseisen
Material Grill
Porzellanemailliertes Stahl
Pulverbeschichtetes Stahl + Edelstahl Elemente
Stahl
Aluguss
Gewicht
11 kg
18 kg
15,5 kg
13,8 kg
Bis zu wie viele Personen?
4
4 - 6
4 - 6
4
Preis
Preis nicht verfügbar
149,99 EUR
199,99 EUR
178,00 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Empfehlung
Foto
Outdoorchef Gasgrill „City 420 G“ – Kugelgrill...
Hersteller
Outdoorchef
Bewertungen bei
-
Anzahl der Bewertungen
-
Grillmaße
67 x 60 x 95 cm
Maße Grillroste
39,5 cm Durchmesser
Leistung
4,3 kW
Brenneranzahl
1
Indirektes Grillen möglich
Seitenbrenner
Seitentische
Integriertes Thermometer
Material Grillrost
Porzellanemaillierte Gussgrillroste
Material Grill
Porzellanemailliertes Stahl
Gewicht
11 kg
Bis zu wie viele Personen?
4
Preis
Preis nicht verfügbar
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Enders® Gasgrill SAN DIEGO 3, mit Grill-Thermometer,...
Modell
Hersteller
Enders
Bewertungen bei
-
Anzahl der Bewertungen
-
Grillmaße
102 x 52 x 97 cm
Maße Grillroste
50,5 x 33 cm
Leistung
7,05 kW
Brenneranzahl
3
Indirektes Grillen möglich
Seitenbrenner
Seitentische
Integriertes Thermometer
Material Grillrost
Emaillierte Grillroste
Material Grill
Pulverbeschichtetes Stahl + Edelstahl Elemente
Gewicht
18 kg
Bis zu wie viele Personen?
4 - 6
Preis
149,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
ACTIVA Gasgrill Alabama 3 Brenner je 3,2 KW (9,6 KW)...
Hersteller
ACTIVA
Bewertungen bei
-
Anzahl der Bewertungen
-
Grillmaße
106 x 126,5 x 50 cm
Maße Grillroste
53 x 40 cm
Leistung
9,6 kW
Brenneranzahl
3
Indirektes Grillen möglich
Seitenbrenner
Seitentische
Integriertes Thermometer
Material Grillrost
Emaillierte Grillroste
Material Grill
Stahl
Gewicht
15,5 kg
Bis zu wie viele Personen?
4 - 6
Preis
199,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Enders® Gasgrill URBAN, Tischgrill, Grillen-, Kochen-...
Hersteller
Enders
Bewertungen bei
-
Anzahl der Bewertungen
-
Grillmaße
94 x 42 x 34 cm
Maße Grillroste
48 x 32 cm
Leistung
4,4 kW
Brenneranzahl
2
Indirektes Grillen möglich
Seitenbrenner
Seitentische
Integriertes Thermometer
Material Grillrost
Emailliertes Gusseisen
Material Grill
Aluguss
Gewicht
13,8 kg
Bis zu wie viele Personen?
4
Preis
178,00 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen

Natürlich dürfte jeder verstehen, dass man für 200 Euro kein Top-Gerät erwarten darf. Dennoch eignen sich Grills dieser Klasse für den gelegentlichen Einsatz, wie die kleine Grillrunde am Wochenende. Die Ausstattung bei diesen Grillgeräten ist bei weitem nicht so gut, wie bei einem Gasgrill der besseren Kategorie. Das Gehäuse und weitere Bauteile bestehen meist aus dünnem aber dennoch sehr haltbaren Stahlblech.

Bessere Geräte werden häufig in massivem Edelstahl hergestellt. Von der Funktion her erfüllen auch diese günstigen Grills eines: Sie werden schnell heiß, um saftige Burger zu grillen. Ebenso finden sich in dieser Preisklasse einige Tischgrills für den einfachen Transport. Diese können zu Freunden oder an den See mitgenommen werden.

Vorteile

  • Günstig in der Anschaffung
  • Große Auswahl
  • Für den gelegentlichen Einsatz

Nachteile

  • Stabilität und Qualität nicht so gut wie bei hochwertigen Grills
  • Grillfläche zum Grillen mit mehreren Personen eventuell zu klein
  • Begrenzte Möglichkeiten

Auf welche Kaufkriterien sollte ich bei einem Gasgrill bis 200 Euro achten?

Es gibt wirklich gute Gasgrills bis 200 Euro, allerdings muss man beim Kauf einige Punkte beachten. Besonders Neulinge wissen oftmals nicht, auf was es wirklich ankommt. Aus diesem Grund möchten wir dir einige Punkte nennen, die bei der Anschaffung relevant sind.

Es handelt sich dabei um folgende Kriterien:

  • Leistung und Brenner
  • Größe
  • Material
  • Gewicht
  • Extras

Nachstehend gehen wir auf die genannten Eigenschaften näher ein.

Leistung und Brenner

Damit ein Gasgrill schnell auf Temperaturen kommt, benötigt er eine gute Leistung. Letztere wird vom integrierten Brenner erzeugt. Kleine Gasgrills sind in der Regel nur mit einem oder maximal zwei Brennern ausgestattet. Die Leistung liegt dabei in etwa zwischen 1.200 und 3.500 Watt.

Die Leistung hängt auch von deinem Vorhaben und der Grillfläche ab. Je größer das Grillrost, desto stärker sollte der Grill sein. Überlege dir vor dem Kauf welche Temperaturen du mit dem Gerät erzielen möchtest. Auch für Zubereitung von Pizza wird starke Hitze benötigt. Für das Brutzeln von Hamburgern oder Würstchen, langt hingegen auch ein Gasgrill mit weniger Leistung.

Bereits mit zwei Brennern kann ein Gasgrill auch für das indirekte Grillen eingesetzt werden. Hochwertige Gasgrills sind oftmals mit speziellen Brenner ausgestattet. Die Rede ist von Infrarotbrennern, die manchmal als Sizzle Zone bezeichnet wird. Auch Rotisserie Backburner kommen zum Einsatz. Letztere werden am Heck eines Grills verbaut. In Kombination mit dem passenden Grill-Drehspieß lassen sich leckere Fleischbraten oder Hähnchen zubereiten.

bester gasgrill bis 200 euro

Auch auf einem kleinen Gasgrill bis 200 Euro kann man sich austoben.

Größe

Die Größe eines Gasgrills gibt Auskunft über seine Transportfähigkeit. Ein mobiler Gasgrill unter 200 Euro lässt sich einfach an den See mitnehmen. In Verbindung mit einer Gaskartusche oder kleinen Gasflasche kann man ihn überall einsetzen. Kompakte Gasgrills eignen sich auch für Stadtwohnungen. Wer seinen Gasgrill auf dem Balkon oder der kleinen Terrasse einsetzen möchte, achte ebenfalls auf die Maße. In Frage kommt auch ein Camping-, Tisch-, oder Balkongrill.

Für den Gartenbetrieb kann es natürlich auch ein größeres Modell sein. Auf einer größeren Grillfläche macht das Grillen definitiv mehr Spaß. Zudem erweitern sich die Möglichkeiten. Letztendlich ist die Wahl auch eine Frage des Platzes.

Gewicht

Wer seinen Gasgrill mobil einsetzen möchte, sollte unbedingt auf das Gewicht achten. Je leichter das Gerät, desto komfortabler der Transport. Für den stationären Einsatz kann der Gasgrill auch schwerer sein. Insofern das Modell über Rollen verfügt, lässt es sich einfach bewegen.

Material

Hinsichtlich des Materials unterscheiden sich gute von weniger guten Gasgrills. Neben Edelstahl, kommt häufig auch Stahlblech oder Gusseisen zum Einsatz. Edelstahl gilt als das Non-Plus-Ultra. Er gilt als absolut langlebig und robust. Zudem ist das Material nicht anfällig für Rost. Meist kommen bei Gasgrills bis 200 Euro aber Materialien wie Stahl zum Einsatz. Zusätzlich wird eine Pulverschicht oder Emaille aufgetragen, um das blanke Stahl zu schützen.

Bezüglich der Grillfläche setzen einige Hersteller auf Grillroste aus Gusseisen. Letzteres gilt als sehr massiv. Beispielsweise kann man damit beste Grillstreifen auf das Grillgut brutzeln.

Extras

Generell kann man bei einem Gasgrill bis 200 Euro nicht all zu viele Extras erwarten. Dennoch solltest du darauf achten, dass wenigstens eine Abdeckhaube beim Kauf enthalten ist. Letztere schützt vor Schmutz und Staub. Wer seinen Grill das ganze Jahr über im Freien stehen lässt, sollte unbedingt auf eine entsprechende Schutzhaube achten.

Wissenswertes zu Gasgrills – Expertenmeinungen und Ratschläge

Warum sich der Gasgrill Kauf lohnt

  • Laue Sommerabende lässt man gerne in einer gemütlichen Grillrunde und einem kühlen Bier ausklingen. Grillfans müssen sich zu Beginn der Saison mit der Wahl des richtigen Modells beschäftigen. Gasgrillgeräte gelten als besonders beliebt, da sie sich ähnlich wie ein Herd bedienen lassen.
  • Schnelles Erhitzen und flexibel im Einsatz: Als starkes Kaufargument gilt die schnelle Einsatzbereitschaft des Gerätes. Die Zündung funktioniert ganz bequem per Knopfdruck, ohne Grillanzünder. Doch nicht nur die einfache Zündung, auch die geringe Rauchentwicklung ist von Vorteil. Ein Gasgrill eignet sich demnach auch für das spontane Barbecue zwischendurch.
  • Stufenlose Temperatur: Die meisten Gasgrills können die Temperatur stufenlos regulieren. Das saftige Steak auf den Punkt genau zu grillen, stellt keine Schwierigkeit da. Ebenso gibt es keinen Funkenflug.
  • Viele Grillmethoden: Viele Geräte verfügen über mehrere Brenner und beherrschen verschiedene Grillmethoden. Das indirekte Grillen stellt somit kein Problem dar. Mit den verschiedenen Techniken kann eine ganze Bandbreite an Speisen zubereitet werden. Mit einem Gasgrill gelingen neben Steaks, auch Pizzen, Gemüse, Fisch und sogar Nachspeisen.
  • Gesund und sauber: Vorbei sind die Zeiten in denen Rauchschwaden aufstiegen. Mit Gas wird gesund gegrillt. Beim Grillen mit Gas gibt es fast keine Ruß- oder Rauchentwicklung. Das Entstehen von krebserregenden Stoffen ist ebenso ausgeschlossen.
  • Reinigung: Die Reinigung geht sehr einfach vonstatten. Das Asche entsorgen am nächsten Tag entfällt ebenso. Überschüssiges Fett läuft über einen Trichter in eine Auffangschale, die einfach entsorgt werden kann. Ebenso sind Gasgrills sehr sicher bei der Bedienung. Natürlich muss dazu einige Hinweise im Umgang mit Gas beachten.
  • Günstig im Betrieb: Gasgrills sind zwar in der Anschaffung recht teurer, haben aber geringe Folgekosten. Der anfängliche Preisunterschied wird also bereits nach kurzer Zeit ausgeglichen.
  • Tolles Geschmackserlebnis: Viele Grillfans schwören auf den tollen rauchigen Beigeschmack, welcher beim Grillen mit Gas entsteht. Doch auch bei Gasgrills können spezielle Holzchips in einer Räucherbox benutzt werden. Dabei stehen viele verschiedene Geschmacksrichtungen zur Verfügung, die auch ein rauchiges Aroma erzeugen.
  • Ein Gasgrill ist für Jedermann: Das Grillen mit Gas hat viele Vorteile und ist schon lange nicht nur eine “Alternative”. Mittlerweile gibt es auch viele Zubehörteile, die für zusätzlichen Grillspaß sorgen.

Bildquelle:

  • https://www.pexels.com/de-de/foto/lebensmittel-schnee-landschaft-natur-4311142/
5/5 - (1 vote)

Letzte Aktualisierung am 23.10.2021 um 07:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge