Skip to main content

Grillthermometer – Die besten Grillthermometer im Vergleich

Beim Grillen kommt es auf die perfekte Zubereitung an, denn ob ein Steak trocken oder saftig auf den Teller kommt hat meist etwas mit der richtigen Temperatur zu tun. Vor allem bei größeren Fleischbraten, die dann auch noch indirekt gegrillt werden, ist es sehr schwierig die genaue Kerntemperatur zu ermitteln. Besonders Grillanfänger, die wenig Erfahrung im Umgang mit dem Grill haben schaffen keine Punktlandung. Wir haben in diesem Artikel die wichtigsten Fragen zum Grillthermometer geklärt.

Wie lange willst du noch verschiedene Grillthermometer vergleichen? Finde hier das passende für Deine Zwecke und zwar auf den ersten Blick!

Foto
BBQ Thermometer Funk Grill mehrfacher Testsieger Heft...
Preis / Leistung
ThermoPro TP07 Barbecue Thermometer Funk...
Maverick Wireless BBQ&Meat Thermometer ET-733 Black...
Weber 6492 Digitales Taschenthermometer
Für Profis
Digital Grillthermometer mit 6 Temperaturfühlern,...
Hersteller
Santos Grills
Thermo Pro
Maverick
Morpilot
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
692 Bewertungen
59 Bewertungen
134 Bewertungen
49 Bewertungen
29 Bewertungen
Messbereich
bis 250 °C
bis 250 °C
bis 380 °C
Misst aktuelle Kerntemperatur von 20 - 90 °C
bis zu 300 °C
Grillstufen
verschiedene Fleischsorten einstellbar - verschiedene Garstufen voreingestellt
verschiedene Fleischsorten voreingestellt - verschiedene Garstufen einstellbar
6 voreingestellte Temperaturen , Temperatur Voreinstellungen einstellbar
X
Temperatur frei einstellbar
Übertragungsart
Funk bis zu 100 m
Funk bis zu 100 m
Funk bis zu 100 m
Digitale Messung durch Temperaturfühler
Bluetooth über Handy App bis zu 50 m
Anzahl Temperaturfühler
1
1
2
1
6
Besonderheiten
5 Sprachen auswählbar , großes LC-Display zur Temperaturanzeige Temperaturanzeige , in °C und °F einstellbar
Umschaltbar in Fahrenheit und Celsius, Alarm bei Erreichen der Wunschtemperatur
Hinweiston bei Erreichen der eingestellten Temperatur
mit Schutzhülle
Alarm bei Erreichen der Wunschtemperatur, Anleitung in 5 Sprachen
Preis
49,90 EUR
29,99 EUR
53,89 EUR
ab 35,99 EUR
ab 14,99 EUR
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
BBQ Thermometer Funk Grill mehrfacher Testsieger Heft...
Hersteller
Santos Grills
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
692 Bewertungen
Messbereich
bis 250 °C
Grillstufen
verschiedene Fleischsorten einstellbar - verschiedene Garstufen voreingestellt
Übertragungsart
Funk bis zu 100 m
Anzahl Temperaturfühler
1
Besonderheiten
5 Sprachen auswählbar , großes LC-Display zur Temperaturanzeige Temperaturanzeige , in °C und °F einstellbar
Preis
49,90 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Preis / Leistung
Foto
ThermoPro TP07 Barbecue Thermometer Funk...
Modell
Hersteller
Thermo Pro
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
59 Bewertungen
Messbereich
bis 250 °C
Grillstufen
verschiedene Fleischsorten voreingestellt - verschiedene Garstufen einstellbar
Übertragungsart
Funk bis zu 100 m
Anzahl Temperaturfühler
1
Besonderheiten
Umschaltbar in Fahrenheit und Celsius, Alarm bei Erreichen der Wunschtemperatur
Preis
29,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Maverick Wireless BBQ&Meat Thermometer ET-733 Black...
Modell
Hersteller
Maverick
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
134 Bewertungen
Messbereich
bis 380 °C
Grillstufen
6 voreingestellte Temperaturen , Temperatur Voreinstellungen einstellbar
Übertragungsart
Funk bis zu 100 m
Anzahl Temperaturfühler
2
Besonderheiten
Hinweiston bei Erreichen der eingestellten Temperatur
Preis
53,89 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Foto
Weber 6492 Digitales Taschenthermometer
Hersteller
Weber
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
49 Bewertungen
Messbereich
Misst aktuelle Kerntemperatur von 20 - 90 °C
Grillstufen
X
Übertragungsart
Digitale Messung durch Temperaturfühler
Anzahl Temperaturfühler
1
Besonderheiten
mit Schutzhülle
Preis
ab 35,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Für Profis
Foto
Digital Grillthermometer mit 6 Temperaturfühlern,...
Hersteller
Morpilot
Bewertungen bei
Anzahl der Bewertungen
29 Bewertungen
Messbereich
bis zu 300 °C
Grillstufen
Temperatur frei einstellbar
Übertragungsart
Bluetooth über Handy App bis zu 50 m
Anzahl Temperaturfühler
6
Besonderheiten
Alarm bei Erreichen der Wunschtemperatur, Anleitung in 5 Sprachen
Preis
ab 14,99 EUR
zum Angebot
bei anschauen
Angebot bei Amazon.de ansehen
Grillthermometer

Was ist ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer, auch Bratenthermometer oder Kerntemperaturmesser genannt ist ein spezielles Thermometer, welches beim Grillen zum Einsatz kommt. Dieses hilfreiche Grillwerkzeug ist sehr kompakt gebaut und kann die Temperatur des Grillguts bestimmen.

Was macht man mit einem Grillthermometer?

Jedes Grillgut hat einen verschieden hohen Garpunkt. Beim Grillen versucht man, je nach Wunsch des Essers, das Grillgut zwischen blutig (rare) und komplett durch (well done) zu garen. Mit Hilfe eines Grillthermometers lässt sich die so genaue Kerntemperatur messen. Eine spezielle Nadel, die mit dem Bratenthermometer verbunden ist, wird in das Grillgut eingesteckt und kann durch einen Sensor die genaue Temperatur ermitteln.

Was sollte man beim Kauf eines Grillthermometers beachten?

Grillthermometer von weitem

Inzwischen gibt es unzählige Bratenthermometer viele auf dem Markt. Wir haben die wichtigsten Kaufkriterien kurz zusammengefasst

  • Ein oder mehrere Messfühler? Als Grillanfänger reicht sicherlich ein normales Einstichthermometer. Grillfans die häufiger Grillen und größere Braten zubereiten möchten, sind mit mehreren Temperaturfühlern besser bedient.
  • Messbereich: Das Grillthermometer sollte mindestens bis 300°C ausgelegt sein. Diese Temperatur erreichen die meisten Grills problemlos.
  • Alarmfunktion: Gute Grillthermometer geben ein akustisches Signal beim Erreichen der Wunschtemperatur aus. Minimal und Maximalwerte müssen sich auch einstellen lassen.
  • Funk oder Kabel? Diese Frage lässt sich meist mit dem Budget jedes einzelnen klären. Drathlose Grillthermometer sind meist etwas teurer. Der Vorteil dabei: Die Empfängereinheit lässt sich mit in die Küche nehmen. Man muss also nicht die ganze Zeit am Grill dabei bleiben. Hilft vor allem bei Fleischbraten die mehrere Stunden benötigen.

Wie funktioniert so ein Grillthermometer?

Ein Grillthermometer ist meist mit einem oder bei Profigeräten mit mehreren Fühlern ausgestattet. So kann zum Beispiel gleichzeitig die Temperatur von einem Fleischbraten und die des Grillinnenraums bei geschlossenem Deckel ermittelt werden.

Viele Gasgrills haben bereits ein Thermometer im Grilldeckel integriert. Auf diesem lässt sich aber leider nur die Innenraumtemperatur und nicht die jeweilige Kerntemperatur des Grillguts ablesen. Wichtig ist es die Fühler genau mittig und immer an der dicksten Stelle einzuführen und nicht durchzustechen, um einen exakten Wert ermitteln zu können.

Auf einem kleinen Display gibt das Grillthermometer die genauen Messwerte aus. Für den Betrieb eines solchen wird nur eine einfache Knopfzellenbatterie benötigt.

Nach jeder Anwendung sollte das Bratenthermometer gereinigt werden um es so für den nächsten Einsatz bereit zu halten. Einige von ihnen sind mit einem Magnet versehen um es ohne Kleben und Schrauben einfach am Grill anbringen zu können.

Welche Ausführungen von Grillthermometer gibt es?

Analoge Grillthermometer ohne Kabel

grillthermometer eingestochen

Das analoge Grillthermometer ist die einfachste und günstigste Ausführung. Es funktioniert über ein Temperaturfühler der die Temperaturanzeige angibt. Beim Einstecken in das Grillgut wird ein Bimetall im Sensor erhitzt. So lässt sich die aktuelle Kerntemperatur ablesen. Der Nachteil dieser Thermometer ist, dass es nur eine Momentan Messung macht. Beim Einstechen läuft außerdem Fleischsaft aus. Außerdem entweicht beim Öffnen des Grilldeckels Hitze was den Grillvorgang verlängert. Ein analoges Thermometer ist also nur für eine Schnellmessung geeignet. Analoge Grillthermometer sind empfehlenswert für Grillanfänger. Grill Fanatiker die größere Braten grillen möchten, sollten zu einem besseren Thermometer greifen.

Digitale Grillthermometer ohne Kabel

Ähnlich zu einfachen analogen Thermometern funktionieren digitale Grillthermometer ohne Kabel. Diese funktionieren auch über einen Temperaturfühler, der beim Einstechen in das Grillgut die aktuelle Temperatur misst. Der Unterschied zum analogen Thermometer ist, dass die Temperatur auf einem kleinen Display in digitaler Form ausgegeben wird. Auch diese Art von Thermometer sind nur für eine Momentan Messung gefertigt. Preislich liegen sie etwas über der analogen Messart.

Digitale Grillthermometer mit Kabel

Bessere digitale Grillthermometer werden eingesetzt um Grillgut welches länger auf dem Grill verweilen muss, zu messen. Der Temperaturfühler bleibt während des gesamtes Garprozesses im Grillgut eingesteckt. Über ein hitzebeständiges Kabel werden die Messwerte ans Gerät weitergeben und lassen sich auf einem Display ablesen.

Der Grilldeckel kann geschlossen bleiben und die Hitze im Innenraum bleibt erhalten. Digitale Grillthermometer gibt es je nach Preiskategorie mit einem oder mehreren Fühlern. Richtig hochwertige Geräte haben bis zu 6 Temperaturfühler verbaut.

Digitales Funk Grillthermometer

Das Funk Grillthermometer ist dank dem Fortschritt der Technik erstanden. Es ist auf Basis des herkömmlichen digitalen Fleischthermometers abgeleitet, jedoch mit einer kleinen Sendestation ausgestattet.

Auch beim digitalen drahtlosen Fleischthermometer wird die Temperatursonde mittels einem hitzebeständigen Kabel außerhalb des Grills zu einer kleinen Sendestation geleitet. Weiterhin gibt es den Empfänger, welcher ständig die aktuellen Temperaturwerte empfängt. So kann man auch am anderen Ende vom Garten oder zwischendurch in der Küche die Temperaturen ablesen. Die Funkreichweite beträgt bis zu 100 Metern.

Neben der Temperaturanzeige ist ein digitales Funkthermometer aber noch mit viel mehr Technik vollgestopft. Ein Warnsignal weist zum Beispiel auf Erreichen der Kerntemperatur hin. Minimal und Maximal Werte im Innenraum können dabei eingestellt werden.

Diese Messgeräte der besseren Kategorie sind außerdem von Werk ab mit verschiedenen Gartemperaturen programmiert. So wählt man etwa “Steak durch” aus und das Gerät gibt ein akustisches Signal bei Erreichen der Gartemperatur. Die Gartemperaturen lassen sich auch nach Belieben selbst abändern oder neue hinzufügen.

Bluetooth Grillthermometer

Bluetooth Grillthermometer kommen im Gegensatz zum Funk Fleischthermometer ohne Empfänger aus. Der Empfänger in dem Fall ist das eigene Smartphone. Auf einer IOs und Android kompatiblen App lassen sich die Messwerte bestens ablesen. Der Nachteil hierbei ist die begrenzte Funkreichweite. Die Bluetooth Technologie ermöglicht nicht die gleiche Reichweite wie herkömmlicher Funk.

Eingefleischte Grillfreaks können die Temperaturkurven dabei aus der App entnehmen

Was kostet ein gutes Grillthermometer im Einkauf? Grillthermometer weiß mit Kabel

Einfache analoge oder digitale Einstichthermometer sind bereits für um die 10 Euro zu erwerben. Grillanfänger können sich damit erstmal austesten. Auch für den Gelegenheitsgriller sind diese einfachen Einstichthermometer eine gute Wahl.

Wer häufiger grillt kann sich für 30 bis 40 Euro ein gutes Funk Grillthermometer zulegen. Für den Preis gibt es bis zu 2 Temperaturfühler. Verschiedene Fleischsorten und Garstufen lassen sich damit problemlos programmieren.

Profigeräte mit 4 Fühlern und Bluetooth Technologie sind für 60 bis 80 Euro zu haben. Selbst ein absoluter Grillfreak wird damit mehr als zufrieden gestellt, denn Statistiken wie die Temperatur-Verlaufskurve und die Plateau Phase beim Pulled Pork können damit abgelesen werden.

Welche Hersteller für Bratenthermometer gibt es?

AmirOutdoorchef
FemorSantos Grills
GrilleyeRosenstein & Söhne
GoldbeingSgodde
HaborThermoPro
InkbirdTopelek
MaverickToroast
MorpilotWeber

Vorteile & Nachteile von Grillthermometern

  • sehr genaue Bestimmung der Kerntemperatur
  • Fleisch wird saftiger zubereitet
  • Auch Grillanfänger können Fleisch perfekt garen
  • Grillgut wird schonender zubereitet und nicht übergrillt
  • optimale Gartemperaturen bei besseren Geräten bereits vorprogrammiert
  • beim Einstechen tritt Bratensaft aus
  • bei einfachen Einstichthermometern nur Momentanmessung möglich

Fazit

Wir hoffen mit diesem Artikel einen Überblick über die verschiedenen Vorteile und Ausführungen eines Bratenthermometers geschaffen zu haben. Je nach eigenem Anspruch lässt sich bestimmt das passende Fleischthermometer finden. Grill Anfänger sollten erstmal Erfahrungen mit einem günstigen Grillthermometer machen. Bei Gefallen kann anschließend immer noch auf ein Profi Bratenthermometer umgestiegen werden. Vorteil bei besseren ist vor allem die Warnfunktion. Jeder der schon einmal Pulled Pork zubereitet hat weiß, dass die Zubereitung über 15 Stunden dauern kann. Übrigens hilft hier die akustische Warnung, damit man nicht ständig am Grill stehen muss.

Grillthermometer – Das Hilfsmittel für ein perfektes Steak!
5 (100%) 1 vote

Letzte Aktualisierung am 16.12.2018 um 05:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API